Das Kirchermeier Ausstellungsgebäude ist Kundenreferenz und Musterbau

Wenn schon ein Werkstatt-Anbau für den wachsenden Dachdecker-Betrieb nötig ist dann wird das bei Dachdeckermeister Erwin Kirchermeier kein Bretterverschlag sondern ein Referenzanbau nach allen Regeln des Zimmerer- und Spengler-Handwerks – und der Kunst.

Gedacht primär als Ausstellungsobjekt und Muster für Kunden, als Leistungsbeweis aus der Kirchermeier-Zimmerei und der Spenglerei-Kirchermeier in Landshut. Innenliegenden Tore geben dabei den Blick auf die Konstruktion frei. Moderne Lärchenverlattung und Kassendeckung aus der Spenglerei bilden eine Mischung aus Funktion und Design. Augenzwinkernde Details wie die Schraubenschlüssel als Türgriff lassen den Stolz auf das Handwerk ahnen.

Klar, dass auch das Erscheinungsbild (Corporate Design) mit dem Kirchermeier Kirchturm und der ziegelroten Farbgebung in die Blechdeckung aus der Spenglerei und das Gesamtobjekt eingebracht wird, um am Schluss alles von einer meisterlichen Windfahne aus der Spenglerei zu krönen.

Neugierig geworden? Machen Sie einen Spaziergang im schönen Adlkofen bei Landshut. In der Deutronicstraße 8 und schon von weitem, grüßt Sie die fast 3 Meter hohe Windfahne mit der Kirchermeier-Windrose. Dann wissen Sie ganz genau wo im feinen Handwerk der Wind herweht.

Haben Sie selbst Bedarf für einen Carport, Anbau, Gebäude-Erweiterung, Tenne, Stadel, Unterstand, Garagenanbau, Holzlager, Gartenhaus, etc. dann sprechen Sie uns an. Oder nutzen Sie das Anfrageformular für Ihr Bauvorhaben/Projekt.

Mehr Bilder vom Bau finden Sie hier