Gesunde Arbeitsumgebung dank Zentralabsaugung

  • Der Bereich der Holzbearbeitung ist mit Absaugrohren erschlossen

  • Zentralabsaugung mit Trenneinheit und Filter

  • Flexible Anschlussschläuche und Adapter machen mobil

  • Stationär- und Handwerkzeuge werden damit abgesaugt

  • Saubere Werkstatt, saubere Werkzeuge, gesunde Mitarbeiter

Im Zuge des Werkstattausbaus und der Ausstattung mit halbstationären und handgeführten Holzbearbeitungswerkzeugen war klar: Hier verteilt sich gleich etwas, was keiner gerne in der Nase hat. Flugs wurde reagiert und eine Zentralabsaugung für den bei den Holzarbeiten anfallenden Holzstaub installiert. Eine große Absaugleitung erschließt alle Bereiche der Holzwerkstatt und bietet so freie Positionierung  der Maschinen und Werkzeuge. Adapter und Zwischenschläuche versorgen den gesamten Maschinenpark und erschließen die Hauptleitung. So ist auch Schluss mit extra Saugern und Kabelgewirr an halbstationären Maschinen.

Langfristig sorgt diese Maßnahme für

• eine staubfreie Werkstatt,
• saubere Werkzeuge,
• nachhaltigen Umgang mit Verbrauchsmaterial (Saugbeutel),
• bessere Arbeitsergebnisse durch optimales Sichtfeld,
• mehr Sicherheit durch weniger Kabelgewirr rund um Maschinen,
• die langfristige Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter.

Weitere Meldungen